Einladung - Fachreferat und Diskussion mit Prof. Dr. Delakowitz

am Donnerstag, 10 November 2011. veröffentlicht in Energiegewinnung

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
nachdem wir im vergangenen Jahr das hervorragende Referat von Herrn Prof. Delakowitz zum Thema Endlagerung radioaktiver Stoffe - Strategie in Deutschland und internationale Konzepte genießen durften, ohne dabei zu ahnen, welche Aktualität dieses Thema bereits vier Monate später erlangen wird. Jetzt gut sechs Monate nachdem die Energiewende unumstößlich wurde möchten wir auch die Frage nach dem Klimaschutz wieder aufgreifen.

Klimaschutz und Kommunen - Erneuerbare Energien und Kommunale Netzwerke

am Donnerstag, 10 November 2011. veröffentlicht in Energiegewinnung, Energiewende

Erneuerbare Energien

 
Auf Dauer darf der Mensch nur die Energie nutzen, die der Erde täglich von der Sonne zuströmt, also direkt oder indirekt von der Sonne gespeiste erneuerbare Energiequellen. Auch sie können aber bei ihrer Gewinnung und Anwendung ökologische Schäden verursachen, die ihre Klimagasersparnis bei der Anwendung wieder zunichte machen.
 
Der AKU fordert deshalb

Steuerabschreibung für Altbausanierung endlich freigeben

am Mittwoch, 09 November 2011. veröffentlicht in Gebäudesanierung, Energiewende

Berlin – Der CSU Umweltarbeitskreis verlangt von den Unionsvertretern im Vermittlungsausschuss des Bundestages, die steuerliche Abschreibung von
jährlich 10 % für Gebäudesanierungen endlich freizugeben. Nach den Worten des Arbeitskreisvorsitzenden, Josef Göppel MdB, bringe diese Einzelmaßnahme den größten Schub zur Senkung des Energiebedarfs in Deutschland. Der Vermittlungsausschuss hatte am Dienstag diesen Punkt erneut vertagt.
Die CSU Umweltpolitiker verlangen darüber hinaus die Aufteilung der steuerlichen Förderung auf Einzelpakete wie die Dämmung von Bauteilen, neuen Fenstern oder dem Austausch der Heizung und Warmwasserbereitung. Göppel: „Die Senkung des Energiebedarfs der deutschen Altbausubstanz ist ein zentraler Baustein der Energiewende. Wer das immer wieder aufschiebt, untergräbt das Vertrauen in die Ernsthaftigkeit des gesamten Vorhabens.“
 
Pressemitteilung des AKU - Landesvorsitzenden Dr. Josef Göppel

Klimaschutz und Kommunen - Verkehr und Wasserkreislauf

am Donnerstag, 03 November 2011. veröffentlicht in Umweltschutz / Klimaschutz

Verkehr

Ein erheblicher Teil der CO2-Emissionen ist auf den Verkehr zurückzuführen. Wir wollen deshalb auch hier die Energieeffizienz nachhaltig verbessern. Auf Landesebene brauchen wir ein neues Mobilitätskonzept, das den Schwerpunkt auf den Ausbau von Schienenwegen legt. Gute Mobilität ist für einen Flächenstaat wie Bayern unverzichtbar. Angesichts ständig steigender Kraftstoffpreise braucht das auf das Auto gestützte Verkehrssystem auch im ländlichen Raum eine bezahlbare Alternative. Als Handlungsspielräume für Kommunen ergeben sich dabei:

Klimaschutz und Kommunen - Flächen-Management und Gebäude

am Donnerstag, 27 Oktober 2011. veröffentlicht in Gebäudesanierung, Energiewende, Umweltschutz / Klimaschutz

Flächen-Management

Viele Städte und Dorfkerne sind inzwischen geprägt von leer stehenden Wohn- und Geschäftsgebäuden. Durch die Ansiedlung von großen Geschäftseinheiten im Umfeld der Ballungsräume verlieren die Dorf- und Stadtkerne an Attraktivität, die Einkaufsströme verlagern sich in das Umland der Städte. Dadurch erhöht sich zum einen das Verkehrsaufkommen, vor allem werden aber auch große Flächen verbraucht.
Der AKU fordert deshalb, ein langfristiges Flächen-Management in den Kommungen zu entwickeln und der Innenentwicklung Vorrang einzuräumen. Mit Anreizen zur Bebauung von Baulücken, der Förderung flächensparender Bauformen und Anreizen zur Nutzung bestehender Gebäude kann ausufernder und energieintensiver Flachennutzung entgegen gewirkt werden.
<<  1 2 3 4 [56 7 8 9  >>