Artikel mit den Tags: EU

AKU begrüßt Initiative der CSU Landtagsfraktion zur Trinkwasserversorgung

am Montag, 25 März 2013. veröffentlicht in Verbraucherschutz, Wasser, Landesentwicklung

Klaus Stöttner, MdL kämpft an vorderster Front für den Erhalt der kommunalen Trinkwasserversorgung

AKU begrüßt Initiative der CSU Landtagsfraktion zur Trinkwasserversorgung

Die CSU Landtagsfraktion zeigt mit ihrer nachfolgend aufgeführten Initiative, dass die kommunale Wasserversorgung  ein zentrales Anliegen der CSU ist und auch in Zukunft sein wird. Für die CSU ist die Trinkwasserversorgung ein entscheidender Punkt der kommunalen Daseinsversorgung mit welcher keine Experimente gemacht werden dürfen.  Wie die zahlreichen Beispiele aus dem Ausland zeigen, wird durch eine privatisierte Trinkwasserversorgung keinesfalls höher Qualität bei niedrigerem Preis geliefert. Vielmehr werden dort  häufig nötige Investitionen in das Leitungsnetz nicht getätigt, sodass mittelfristig die Qualität des Trinkwassers sinkt.

AKU schlägt Alarm: „Trinkwasser darf nicht privatisiert werden, es muss in kommunaler Hand bleiben!“

am Sonntag, 03 Februar 2013. veröffentlicht in Verbraucherschutz, Wasser

Scharfe Kritik an Überlegungen der EU-Kommission – Brief an Europaabgeordnete und Ilse Aigner

Auf scharfe Kritik stößt beim Arbeitskreis Umwelt der CSU (AKU) der Plan der EU-Kommission, die Trinkwasserversorgung zu privatisieren. „Die Pläne der EU sind eine Zwangsprivatisierung durch die Hintertür, zum Schaden für die Verbraucherinnen und Verbraucher“, erklärt AKU-Vorsitzender Peter Mayer. Problematisch sei dabei vor allem, dass mit einer geradezu hanebüchenen Argumentation die Privatisierung der Trinkwasserversorgung verdeckt ermöglich werden solle. Offiziell gehe es um die Bekämpfung der Schuldenkrise in Europa. Um an frisches Geld zu kommen, sollen Krisenländer wie Portugal und Griechenland nach den EU-Vorschlägen ihre Wasserversorger verkaufen.